Panoramablick in Schleiden - Dreiborn

Blickpunkte

Blickpunkt 1
Wallenthaler Höhe
Höhenlage: 415 Meter über dem Meeresspiegel
Blickpunkt 2
Eifel-Blick "Michelsberg"
Der Michelsberg bei Bad Münstereifel-Mahlberg ist die Kuppe eines in der Zeit des Tertiärs vor rund 40 Millionen Jahren zuletzt ausgebrochenen Vulkans. Er hat seinen Namen von einer Kapelle zur Michaelsverehrung.
Blickpunkt 3
Ettelscheid
In Ettelscheid haben die Römer ihre Spuren hinterlassen. Ganz in der Nähe verlief zu dieser Zeit die Straße von Köln nach Reims durch das dicht bewaldete, unerschlossene Gebiet. Das Dorf Ettelscheid wurde jedoch erst im Hochmittelalter gegründet als auf Grund der Bevölkerungszunahme große Waldflächen gerodet wurden.
Blickpunkt 4
Hohe Acht
Die Hohe Acht ist wie der Michelsberg ein erloschener Vulkan aus der Zeit des Tertiärs. Sie ist mit einer Höhe von 747 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Berg der Eifel.
Blickpunkt 5
Zitterwald
Der Zitterwald ist eine dünn besiedelte und überwiegend bewaldete Hochfläche im Grenzgebiet zu Belgien. Hier liegen die Quellgebiete von Olef, Urft und Kyll.
Blickpunkt 6
WDR-Radio-Sender "Bärbelkreuz"
Höhenlage: 663 Meter über dem Meeresspiegel.
Blickpunkt 7
Harperscheid
Wie Ettelscheid stammt auch das Dorf Harperscheid aus der hochmittelalterlichen Rodungszeit, in der weite, bisher unerschlossene Flächen für die Landwirtschaft nutzbar gemacht wurden. Höhenlage: 560 Meter über dem Meeresspiegel.
Blickpunkt 8
Schöneseiffen
Höhenlage: 560 Meter über dem Meeresspiegel.
Blickpunkt 9
Windpark Schöneseiffen
Weithin sichtbar sind die Windräder mit einer Gesamthöhe von rund 120 Metern und einem Rotordurchmesser von 70 Metern.

Beschreibung

Anfahrt

Barrierefreiheit

Rad- und Wanderwege

Nächste Tourist-Information