Zur Navigation springen
Zur Schriftgrößenauswahl springen
Zum Inhalt springen

Neuer "Eifel-Blick" auf der Jugendherberge Nideggen

Nach der Einrichtung der ersten Standorte vor fast zehn Jahren sind es inzwischen über 60 herausragende Aussichtspunkte und Fernsichten, an denen sich die Menschen vor Ort mit Panoramatafeln über die Blickziele in nah und fern informieren können. Damit tragen die „Eifel-Blicke" zur erfolgreichen touristischen Entwicklung der Eifel bei.

Und dieses Netzwerk wächst weiter: Die Stadt Nideggen hat jetzt gemeinsam mit der Jugendherberge Nideggen und dem Naturpark Nordeifel auf dem Dach der Jugendherberge einen weiteren „Eifel-Blicke"-Standort eingerichtet.
Über eine Außentreppe können Menschen jederzeit vom Flachdach der 2010 neu eröffneten modernen Herberge einen weiten Blick über das Rurtal und auf die Burg Nideggen genießen. Eine Panorama-Tafel erläutert die wichtigsten Blickziele. Damit ist der neue „Eifel-Blick" sowohl für Gäste der Stadt Nideggen, Wanderer entlang der umliegenden Wanderwege wie auch für die Übernachtungsgäste der Jugendherberge eine willkommene Ergänzung.
Und wie alle „Eifel-Blicke" ist das herrliche Sommerpanorama natürlich auch unter www.eifel-blicke.de im Internet zu sehen.

Zitat von Bürgermeisterin Göckemeyer: „Ein fantastischer Blick eröffnet sich den Besuchern des Daches der Jugendherberge. Durch gemeinsame Initiative des Deutschen Jugendherbergswerks, des Naturparks Nordeifel und der Stadt Nideggen ist eine neue Aussicht auf die historische Altstadt Nideggen mit Burg und Kirche und ins Rurtal möglich geworden. Ein Erlebnis für Jung und Alt."

Der Vorsitzende des Naturparks Nordeifel, Günter Schumacher, stellte die erfolgreiche Naturpark-Initiative „Eifel-Blicke" und ein aktuelles Faltblatt vor, auf dem alle 62 „Eifel-Blicke" kurz präsentiert werden.

Die Einrichtung des „Eifel-Blicks Nideggen Jugendherberge" wurde unterstützt durch die Naturpark-Förderung des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Icon: Pfeil nach oben
Eifel - Lust auf Natur